RCA im Juli

#RCA bei der Österreich Rundfahrt

Bereits zum dritten Mal war Radstadt Etappenort bei der österreichischen Rad- Rundfahrt. Bei der diesjährigen vierten Etappe am 10. Juli 2019 mit Start in Radstadt und Etappenziel beim Fuscher Törl am Großglockner waren viele RCA-Fahrer Live vor Ort um dieses Spektakel hautnah mitzuerleben.

Mehr zur Österreich Rundfahrt findet ihr unter: https://www.oesterreich-rundfahrt.at

13. Radstadt fährt Rad

Bei der 13. Auflage des Radstadt fährt Rad am 14. Juli 2019 waren Radsportler herzlichst zu dieser geselligen und sportlichen Radveranstaltung eingeladen. Es standen wieder drei Strecken zur Auswahl, egal ob am Rennrad oder mit dem Mountainbike. Am Nachmittag konnten sich Radler bei der Nudelparty am Stadtplatz treffen, zusätzlich war Live-Musik und eine Verlosung wertvoller Warenpreise am Programm.

Nähere Infos zu dieser Veranstaltung findet ihr unter: https://www.radstadt.tauernbiketours.at

5. Großglockner Bike Challenge

17,20 km & 1.212 hm

Am 13. Juli war der Großglockner wieder einmal Übertragungsort eines Radsport-Events. Diesmal war es die Großglockner Bike Challenge. Bei diesem Rennen ging es von Heiligenblut über die für den Verkehr gesperrte Großglockner Hochalpenstraße auf die Kaiser-Franz-Josefs-Höhe.

Bei 1.000 Startern konnte sich Rainhard Gappmaier mit einer Zeit von 01:31:56 den 37. Platz (Kategorie M30-34, Ges. Platz 300) sichern!

Salzkammergut Trophy, 13.Juli 2019

Bei diesem hochkarätigen Marathon-Event mit über 5.000 Teilnehmern und Tausenden von Zuschauern gingen wieder einige unserer Jungs an den Start. Der RC konnte bei diesem MTB-Rennen mit drei Stockerlplätzen eine gute Bilanz ziehen!

Zu den Einzelergebnissen:

Strecke C – 74 km & 2.446 hm

Kategorie M20:

  • Platz 3: Christoph Seebacher, Zeit 3:26:24,7 (Ges. 8.)
  • Platz 9: Alexandre de Marans, Zeit 3:47:37,4 (Ges. 31.)
  • Platz 16: Simon Hasenauer, Zeit 3:58:49,8 (Ges. 54.)
  • Platz 24: Martin Huber, Zeit 4:12:50,2 (Ges. 80.)

Kategorie M50:

  • Platz 1: Adi Stonig, Zeit 3:30:49,0 (Ges.13.)

Kategorie M40:

  • Platz 6: Markus Rehrl, Zeit 3:42:02,8 (Ges. 25.)

Teamwertung Strecke C:

  • Platz 2: RC Altenmarkt
    (Christoph Seebacher, Adi Stonig, Markus Rehrl)
  • Platz 7: RC Altenmarkt 2
    (Alexandre de Marans, Simon Hasenauer, Martin Huber)

Strecke F – 37,9 km & 1.114 hm

Kategorie MAK:

  • Platz 19: Hermann Schneider, Zeit 1:55:23,9 (Ges. 31.)
  • Platz 20: Markus Schneider, Zeit 1:55:23,9 (Ges. 32.)
  • Platz 26: Philipp Hartl, Zeit 1:57:59,1 (Ges. 42.)

Mehr zu diesem Rennen findet ihr unter: https://www.salzkammergut-trophy.at

Fisherman’s Friend Strongmanrun

13. Juli 2019
Ganz nach dem Motto: „FISHERMAN’S FRIEND – Sind sie zu stark, bist du zu schwach!“
Bei der Original-Strecke galt es zwei Runden mit insgesamt 20 km, 740 hm und vielen Hindernissen zu überwinden. Alternativ gab es auch wieder die verkürzte 10 km-Challenge. Über 1.400 Starter aus insgesamt 19 Nationen gingen hier an den Start, darunter auch der zwei vom RC!

Männer – 20km:
Platz 10: Erwin Stranger, Zeit 1:52:47

Männer – 10km:
Platz 4: Thomas Pichler, Zeit 0:47:06

Infos zur Veranstalung findet ihr unter: https://strongmanrun.at

Appenninica MTB Etappen Rennen

20.- 27. Juli 2019

Bei der Prämiere dieses siebentägigen MTB-Etappenrennens entlang des Apennin zwischen der Emilia Romagna und der Toskana galt es mehr als 400 km und über 14.000 hm zu bewältigen. James Hinsby ging hier bei der ersten Auflage dieses Rennens an den Start und konnte gleich an vier Tagen in seiner Alterskategorie am Stockerl stehen!

Alles zu diesem Rennen findet ihr unter: https://www.appenninica-mtb.com

#RCA goes Stoneman Taurista Silber

Am 27. und 28. Juli nahmen sechs RCA-Fahrer den Stoneman Taurista in Angriff. Bei der zweitägigen MTB-Tour wurden über 125 km und 4.500 hm bewältigt.
Highlight der Tour war die Hüttenübernachtung am Oberhüttensee auf 1.862 Meter Seehöhe.

Trumer Triathlon, 28. Juli 2019

An diesem Triathlon Wochenende am Trumer See standen gleich sieben Triathlon Wettbewerbe am Programm. Bei der Mitteldistanz, bestehend aus 1,9 km Schwimmen, 88,5 km Radfahren und 21,1 km Laufen ging Arno Winter an den Start. Mit einer Zeit von 5:44:17,89 konnte er sich den 57. Platz in der Kategorie M 40-49 sichern! (Ges. 180.)

Infos zum Trumer Triathlon: https://www.trumer-triathlon.at

Wir gratulieren allen zu den super Leistungen!