Rückblick: Die Highlights vom Juni

Der Juni war ein Monat, vollgepackt mit jeder Menge Events. Egal ob am Rad oder beim Laufen, unsere Athleten haben richtig Gas gegeben! Hier blicken wir zurück auf die tollen Ergebnisse und Ereignisse aus dem Monat Juni.

38. Mondseelauf Halbmarathon

Am 1. Juni ging es für 4 unserer Athleten nach Mondsee zum 38. Mondseelauf Halbmarathon. Bei schönem Wetter und mit der Streckenführung entlang des Ufers waren gute Laufbedingungen gegeben und am Ende konnte sie bei 2 Wertungen am Podest stehen! Hier nun zu den Einzelergebnissen unserer Athleten:

Halbmarathon, 21,1 km:
Toni Steinpatz: 3. Platz (M-30), Zeit: 1:23:14 (Ges. 10.)
Thomas Huber: 4. Platz (M-20), Zeit: 1:26:39 (Ges. 20.)
Arnold Völkl: 8. Platz (M-30), Zeit: 1:36:22 (Ges. 68.)

10 km Lauf:
Hanna Eder: 4. Platz (W-20), Zeit: 0:48:07 (Ges. 64.)

Teamlauf Mixed/Overall:
1. Platz (Hanna, Arnold, Thomas, Toni)

Das vollständige Ergebnis findet ihr unter:
https://www.pentek-timing.at/results.html?pnr=13624&cnr=1

24. Auflage des Glocknerkönigs 2019

Am 2. Juni forderte der Großglockner wieder alle Radsportbegeisterte heraus, darunter auch einige unserer RCA-Fahrer. Bei der Light-Strecke mit 12,5 km und 1.330 hm mit Start bei der Mautstelle Ferleiten gingen Anna Seebacher und Markus Schneider an den Start. Beide schafften es am Ende auf’s Stockerl (1. und 2.!). Auf der Classic-Strecke (27km und 1.694hm) mit Start in Bruck waren Eva Gerold, Bernhard Gerold, Simon Hasenauer und Jan Gerold für den RCA vertreten. Auch hier konnten wir einen Sieg einfahren. Hier nun zu den Einzelwertungen:

Light-Strecke, 12,5 km – 1330 hm:
Platz 1: Anna Seebacher, Zeit: 1:07.34,7 – (JG 1991 – 2000)
Platz 2: Markus Schneider, Zeit: 1:08.24,6 – (JG 1981 – 1990)

Classic-Strecke, 27 km – 1.694 hm:
Platz 1: Eva Gerold, Zeit: 2:14.04,0 – (JG 1960 und älter)
Platz 13: Bernhard Gerold, Zeit: 1:38.52,4 – (JG 1961 – 1970)
Platz 29: Simon Hasenauer, Zeit: 1:38.33,5 – (JG 1991 – 2000)
Platz 70: Jan Gerold, Zeit: 2:19.34,6 – (JG 1991 – 2000)

Mehr dazu findet ihr unter: https://services.datasport.com/2019/velo/glocknerkoenig/regiona_sa.htm

Dachstein-Tauernrunde, 2. Juni 2019

Am gleichen Tag entschlossen sich etwa 10 RCA-Fahrer gemeinsam die traditionelle Dachstein-Tauernrunde zu fahren. Knappe 170 km & über 2000 hm wurden zurückgelegt mit einem kurze Mittags-Stop in Bad Ausee beim Narzissenfest.

21. Alpentour Trophy vom 6.– 9. Juni 2019

Bei diesem viertägigen MTB-Etappenrennen in der Region Schladming-Dachstein, mit einer Gesamtlänge von 181 Kilometern und knapp 8.500 Höhenmeter gingen unsere beiden Engländer James Hinsby & Lawrence Buchwiser in der Teamwertung an den Start. Radfahrer aus 30 Nationen und 5 Kontinenten nahmen an dieser Veranstaltung teil. Unter anderem viele Topstars der Marathon- und Cross-Country-Szene.

SportArt Run 2019

Am 15. Juni stand der SportArt Run in Altenmarkt am Programm. Natürlich waren auch hier einige RCA Athleten vertreten. Beim Halbmarathonlauf gingen unsere Lokalmatadoren Thomas Huber und Toni Steinpatz an den Start. Trotz der Hitze und der Anstiege auf der Strecke konnten sich beide noch einen Stockerlplatz sichern!
Auch Tom Pichler lieferte auf der 7,8 km Strecke eine gute Performance, er landete ebenso auf dem Podest! Bei der Halbmarathon-Staffel, bestehend aus 3 Läufern (je ca. 7 km) konnten 2 RCA-Teams an den Start gehen. Beide Teams holten sich den Sieg in den Staffel-Kategorien!

Hier nun zu den Ergebnissen:

Strecke 7,8 km:
Platz 2: Tom Pichler, Zeit: 0:31:44 – M 18-24 (Ges. 4.)

Halbmarathon (21,1 km):
Platz 2: Thomas Huber, Zeit: 1:30:17 – M 25-34 (Ges. 4.)
Platz 3: Toni Steinpatz, Zeit: 1:31:14 – M 25-34 (Ges. 5.)

Halbmarathon-Staffel:
Platz 1: Team RCA Speedgang, Zeit: 1:35:11 – Herrenmannschaft (Gesamt 1.)
(Florian Holzer, Christoph Seebacher, Lawrence Buchwiser)

Platz 1: Team Eder-Völkl, Zeit: 1:38:02 – Mixed (Gesamt 2.)
(Arnold Völkl, Hanna Eder, Franz Völkl)

24. Raiffeisen KitzAlpBike Festival

Am 29. Juni machten sich wieder 4 RCA-Fahrer auf den Weg ins tiroler Brixental zum Bikespektakel rund um und auf die Kitzbühler Alpen.
Keine Gnade für die Wade! Trotz der heißen Temperaturen über 30 Grad sind alle vier super gefahren und nur knapp am Stockerl vorbei.

Hier die Ergebnisse unserer Jungs:

Medium-Strecke – 38 km, 1.600 hm

4. Platz: Markus Rehrl, Zeit: 2:17.53,6 – MM-M40
8. Platz: Christoph Seebacher, Zeit: 2:04.08,8 – MM-Mallg
13. Platz: Markus Schneider, Zeit: 2:31.08,8 – MM-M40
14. Platz: Herman Schneider, Zeit: 2:36.42,4 – MM-M40

Hier ein kurzes Video zum KitzAlpBike Festival: https://www.youtube.com/watch?v=UgNtQTCev74&feature=youtu.be
Die Ergebnisse zum Rennen findet ihr unter: https://services.datasport.com/2019/mtb/kitzalp/#Marke2

7. Internationaler Lungauer Murtallauf

Ebenso am 29. Juni fand für unsere Läufer der Lungauer Murtallauf statt. Hier gab es wieder mehrere Strecken/ Distanzen zur Auswahl, alle führten aber gemeinsam mit Zieleinlauf nach Tamsweg. Mit dabei waren Thomas Huber, Toni Steinpatz und Thomas Pichler. Alle drei sind spitze gelaufen und schafften es alle aufs Stockerl!

Intersport Frühstückl Panoramalauf – 21,1 km
1. Platz: Thomas Huber – AK 20 Männlich, Zeit: 1:27:26
2. Platz: Toni Steinpatz – AK 30 Männlich, Zeit: 1:27:09

Iso Span Genusslauf – 10 km
2. Platz: Thomas Pichler – AK 20 Männlich, Zeit: 37:16

Mehr dazu: https://www.murtallauf.at/lungauer-murtallauf.html

33. Mondsee 5 Seen Radmarathon

Am 30. Juni gingen 6 RCA-Fahrer bei der bereits 33. Auflage des Mondsee 5 Seen Radmarathons an den Start. Mehr als 2000 Teilnehmer aus 30 Nationen waren bei diesem großen Radsport-Event mit dabei. Zur Auswahl standen 3 verschiedene Distanzen und der RCA war auf jeder dieser Strecken vertreten:

Tour A – 200km, 2.600hm:
Platz 45: Martin Sühring, Zeit: 06:05:08 – H U45 (Ges. 59)

Tour B – 140km, 1.400hm:
Platz 62: Alexandre De Marans, Zeit: 03:48:00 – H U45 (Ges. 70.)
Platz 106: Philipp Hartl, Zeit: 03:58:55 – H U45 (Ges. 131.)
Platz 107: Matthias Ortner, Zeit: 03:58:55 – H U45 (Ges. 132)
Platz 231: Julian Bichler, Zeit: 04:37:01 – H U45 (Ges. 383.)

Tour C – 75km, 400hm:
Platz 25: Erik Engel, Zeit: 01:53:55 – H U45 (Ges. 31.)
Platz 79: Jürgen Dietrich, Zeit: 02:24:49 – H Ü45 (Ges. 285.)

Mehr zu den Ergebnissen findet ihr unter:
https://www.mondsee-radmarathon.com/infos/ergebnisse.html

Wir gratulieren allen zu den super Leistungen! Es freut uns sehr, dass wir so ein tolles und motiviertes Team haben. Wir freuen uns auch schon auf die nächsten Ereignisse im Juli, unter anderem unsere Clubsitzung, die Glockeretappe der Österreich-Rundfahrt in Radstadt, oder dem jährlichen „Radstadt fährt Rad“. Alle Termine findet ihr natürlich auch in unserem Terminkalender.

Amadé 2019 – RCA 4x am Podium !

Radstadt – 26. Mai 2019

Bereits zum 26. Mal ging der Amadé Radmarathon mit Start und Ziel in Radstadt über die Bühne. Bei diesem großen Heimevent war der RCA mit 16 Athleten über alle drei Distanzen so stark vertreten wie noch nie. Bei trockenem Wetter und 11 Grad waren die Bedingungen für ein Rennen optimal.

Der Startschuss war traditionell um 7:30 Uhr und von dort an gab es für alle nur mehr eins: Vollgas!

Bei der kurzen Strecke gingen 5 RCA-Fahrer an den Start – davon waren 3 am Podest!
Anna Seebacher fuhr mit über 6 Minuten Vorsprung auf die Zweitplatzierte zum Sieg und war somit auch die schnellste Dame auf der kurzen Distanz. Aber auch Kaspar Schober konnte sich den Sieg in der Kategorie Herren Grand Masters holen!
Lawrence Buchwiser und Andreas Leiter lieferten sich einen spannenden Zielsprint um den 3. und 4. Platz in der Hauptklasse.

Bei der mittleren Strecke gingen 8 RCA-Fahrer an den Start, auch hier konnte der RCA einen Podestplatz verbuchen. In der Kategorie Herren Grand Masters holte sich Bernhard Gerold den 2. Platz!

Bei den Teamwertungen für die lange und mittlere Distanz erreichte der RCA jeweils den 4. Platz, nur knapp am Stockerl vorbei.

Lange Strecke dieses Jahr noch härter:
Aufgrund der enormen Schneemengen des vergangenen Winters war der Bereich Pass Lueg wegen Felsabtragungsarbeiten gesperrt.
Dadurch wurde in Golling kurz vor der Auffahrt zum Pass Lueg eine Umkehr eingerichtet und die Strecke führte wieder zurück durch das
Lammertal bis Niedernfritz, von wo auf der mittleren Strecke weiter bis Bischofshofen gefahren wurde. Damit wurde die Strecke 35 km länger und um einen Höhenunterschied von ca. 270 m größer. Dadurch wurde die Strecke noch schwieriger, aber das hielt unsere Athleten nicht auf. Sie lieferten trotzdem eine starke Performance.

Hier nun zu den Einzelergebnissen:

Kurze Strecke – 53,4 km und 1.040 hm:

Damen:
1. Anna Seebacher Zeit: 1:43.23
Herren Grand Masters:
1. Kaspar Schober Zeit: 1:54.38
Herren Hauptklasse:
3. Lawrence Buchwiser Zeit: 1:37.58
4. Andreas Leiter Zeit: 1:38.01
9. Julian Bichler Zeit: 1:48.57

Mittlere Strecke – 95,6 km und 1.535 hm:

Herren Grand Masters:
2. Bernhard Gerold Zeit: 2:48.45
10. Johann Prodinger Zeit: 2:55.29
Herren Masters:
9. Robert Sieberer Zeit: 2:40.01
23. Roland Winter Zeit: 2:54.59
24. Hermann Schneider Zeit: 2:55.33
25. Markus Schneider Zeit: 2:55.42
Herren Hauptklasse:
27. Joost Koers Zeit: 2:48.41
32. Florian Holzer Zeit: 2:54.05

Lange Strecke. 181 km und 2.490 hm:

Herren Masters:
7. Martin Sühring Zeit: 5:27.59
8. Markus Rehrl Zeit: 5:28.03
Herren Hauptklasse:
14. Alexandre De Marans Zeit: 4:51.15


Teamwertung mittlere Strecke:
4. RC Altenmarkt, Gesamtzeit: 8:31.32,5
(Koers Joost, Gerold Bernhard, Holzer Florian, Winter Roland, Prodinger Johann, Schneider Hermann, Schneider Markus)

Teamwertung lange Strecke:
4. RC Altenmarkt, Gesamtzeit: 15:47.17,9
(De Marans Alexandre, Sühring Marting, Rehrl Markus )

Hier der Link zum vollständigen Ergebnis:
https://services.datasport.com/2019/velo/amade/

Wir gratulieren allen zu der super Teamleistung und möchten uns auch bei allen Zuschauern bedanken, die unsere international besetzte Truppe (5 verschiedene Nationen!) so toll unterstützt und angefeuert haben.
Wir freuen uns schon auf den Amadé Radmarathon 2020!

Der Stoneman Taurista

Letztes Jahr wurde der Stoneman Taurista in unseren Heimatregion feierlich eröffnet. Mit seinen 123 km und 4500 HM ist er selbst für unserer Fahrer eine wahre Herausforderung.

Schau dir
„Das ist Mountainbiken“
an um dir einen Einblick von diesem Abenteuer zu machen.

Hier der Link zum ORF-Beitrag:

https://salzburg.orf.at/news/stories/2923310/

Du möchtest auch den Stoneman Taurista bezwingen? Dann informiere dich jetzt auf:
https://www.stoneman-taurista.com/

RCA eröffnet die neue Radsaison!

Der Winter neigt sich dem Ende hinzu und für die meisten hat nun die neue Radsaison begonnen.
Während die einen schon fleißig ihre Trainingslager auf Mallorca absolviert haben, sind auch die anderen RCA-Fahrer fest am fahren gewesen. Die Temperaturen steigen und das bedeutet dass wir bald wieder mit unseren gemeinsamen Ausfahrten beginnen können.

RCA Club-Ausfahrten
Ab 2. Mai starten wir unsere gemeinsamen Ausfahrten mit dem Rennrad und ab Anfang Juni dann mit dem Mountainbike.
Abfahrt und Treffpunkt sind jedes Mal beim Intersport Schneider in Altenmarkt. Bei den Ausfahrten sind auch Gäste jederzeit herzlich willkommen.

  • Rennrad Ausfahrten: Jeden Donnerstag um 18:15 Uhr beim Intersport Schneider
  • Mountainbike Ausfahrten: Jeden Mittwoch um 18:15 Uhr beim Intersport Schneider

RCA-Frühjahrstermine:
Für den Frühling sind schon einige Termine geplant, wie z.B. unsere traditionelle 1. Mai Ausfahrt, der Auftakt beim Amadé Radmarathon oder der mittlerweile schon fast alljährliche Ausflug zum Giro d’Italia.

Alle Termine im Überblick:
01. Mai: Ausfahrt nach Großarl/Hüttschlag und retour
10. Mai: Clubsitzung beim Hotel Kesselgrub
26. Mai: 26. Amade Radmarathon
29. Mai: RCA beim Giro d’Italia in Antholz
02. Juni: Glocknerkönig
07. Juni: Clubsitzung beim Kesselgrub

Infos zu den aktuellen Terminen und Ausfahrten findet ihr auch in unserem Terminkalender.

Wir freuen uns auf eine gemeinsame und erfolgreiche Saison 2019!

Ausschreibung zur Clubmeisterschaft 2018

Im Menü „Downloads“ findet ihr die Ausschreibung zur Clubmeisterschaft inkl. Gästeklasse. Dieses Jahr findet das Rennen am 15.09.2018 statt. Start ist um 14:00. 

Downloads

Anmeldung bitte per Mail an rc-altenmarkt@gmx.at

RCA beim #Giro101

Am 19. Mai stand der berüchtigte „Kaiser“ Monte Zoncolan am Programm des 101. Giro d’Italia. Der RCA war LIVE mit dabei. #RCA #Giro101

Ausschreibung zur Clubmeisterschaft 2017

Im Menü „Downloads“ findet ihr die Ausschreibung zur Clubmeisterschaft. Dieses Jahr findet die Clubmeisterschaft inkl. Gästeklasse am 16.09.2017 statt. Start ist um 14:00. 

Downloads

Anmeldung bitte per Mail an rc-altenmarkt@gmx.at

Sonniger Amade Radmarathon 2017 – Stockerlplatz gesichert

Am Sonntag, dem 28. Mai, ging der 24. Amade Radmarathon in Radstadt über die Bühne. Bei perfekten Sommerwetter fiel um 07:30 der Startschuss am Stadtplatz in Radstadt. Der RC Altenmarkt stellte heuer 11 StarterInnen auf der kurzen und 4 Starter auf der langen Distanz. Die KämpferInnen auf der kurzen Strecke konnten in der Teamwertung den 3. Platz erobern und sicherten uns somit einen Stockerlplatz beim top-besetzten Amade Radmarathon. Hier die RCA-Ergebnisse:

lange Strecke:

76. Michael Lainer 4:21.42,16
79. Roland Winter 4:22.17,38
80. Arnold Völkl sen. 4:22.17,65
180. Kaspar Schober 4:56.17,41

Teamwertung 8. Platz

kurze Strecke:

Damen:

17. Eva Gerold 3:27.48,94

Herren:

11. Matthias Mayr 2:35.22,64
12. Christoph Seebacher 2:35.50,56
33. Markus Rehrl 2:41.13,82
42. Robert „Valentino“ Sieberer 2:44.16,00
63. Hermann Schneider 2:49.24,12
69. Markus Schneider 2:50.25,88
70. Gerhard Bernhofer 2:50.26,20
88. Robert Rosenberger 2:55.19,96
91. Philipp Hartl 2:57.31,71
98. Frank Dietrich 2:59.49,34

Teamwertung 3. Platz!

Ergebnisse: https://services.datasport.com/2017/velo/amade/

Weiter gehts am Samstag beim Bergsprint in St. Johann Alpendorf und am Sonntag beim Glocknerkönig in Bruck!

RCA startet in die neue Saison

Nach einer abgesagten Ausfahrt im April konnten wir nun endlich gemeinsam in die neue Saison 2017 starten. Mit der traditionellen Ausfahrt am 1. Mai nach Großarl/Hüttschlag und retour haben wir die Saison hiermit eröffnet. 

Am 11.5. starten dann unsere gemeinsamen Ausfahrten unter der Woche. Ab dann gibt es jeden Donnerstag um 18:15 eine gemeinsame Ausfahrt.  Abfahrt und Treffpunkt ist jedes Mal beim Intersport Schneider.  Bei den Ausfahrten sind auch Gäste jederzeit gerne willkommen.

Im Mai stehen auch schon die ersten Rennen für unsere Mountainbiker und Rennradler auf dem Programm. Ende Mai steht der Amade Radmarathon am 28. Mai in Radstadt natürlich als größtes Highlight am Programm.

Alle aktuellen Termine und Ausfahrten findet ihr auch unter dem Reiter Terminkalender.